Für Euch gelesen – der Newsletter von foodwatch.de

„mit „Der Gelbe Zitrone-Physalis“ hat Getränkehersteller Pfanner einen angeblichen Wellness-Tee ins Supermarkt-Regal gezaubert und preist „die heilsamen Kräfte der Natur“ und die „Vorzüge einer bewussten Lebensweise“ an. Nicht nur, dass die „Verfeinerung mit Zitrone und Physalis“ den Tee um Vitamine und Mineralien bereichere – nein, sogar an die „Mythen der Kelten“ sei die Wellness im Tetra-Pak angelehnt.
Blöd nur, dass gar keine Physalis drin ist, die irgendetwas bereichern könnte. Und das ist nicht das einzige Täuschungsmanöver. Lesen Sie jetzt auf abgespeist.de, warum Pfanners vermeintlicher Wellness-Tee ein ganz dreister Schwindel ist. 
Beschweren Sie sich auch direkt über diesen Nepp und unterzeichnen Sie unsere E-Mail-Aktion an Pfanner!
Mehr Wellness-Schwindel: Auch andere Hersteller bewerben ihre Getränke mit schwammigen Wohlfühl- und Gesundheitsversprechen. Am Ende stecken jedoch meist viel Zucker, Aromen oder Konservierungsstoffe in der Flasche. Klicken Sie sich durch die Fotostrecke mit den Beispielen.

Machen Sie mit!

Ihr foodwatch-Team
Wir würden uns freuen, wenn Sie unseren Newsletter weiterempfehlen.“

Ich finde den Newsletter empfehlenswert!

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben