FoodCoach

Köstliche Bratapfelvariationen

Gestern habe ich bei meiner Kollegin Sylvia Herberg in Ennepetal köstliche Bratapfelvariationen gegessen. Sylvia hatte schon die Äpfel ausgestochen und Zutaten parat gelegt, damit wir Gäste süße und herzhafte Köstlichkeiten kreieren konnten. Zum Aufwärmen gab es erst einmal selbst hergestellten Chai-Tee, der wirklich eine herrliche Wärme im Körper verbreitet. So „angefüttert“ haben wir die Äpfel mit Mandeln, Nüssen, Schokolade, Honig, Cranberries, Amarettini gestopft oder die herzhaften mit Gorgonzola, Ziegenkäse und Schinken bzw. Speck.

Sehr lecker und empfehlenswert in dieser heimeligen Jahreszeit.

Dazu gab es obendrein noch viele nützliche Informationen zu den Kalorienregeln in der Weihnachtszeit, zur Tradition der Bratäpfel und zu den Heilkräften der eingesetzten Gewürze.

Danke für die Einladung!

Trackback URI | Kommentare als RSS

Einen Kommentar schreiben